TRÄGER DES KOLLEGS

Lenkungsausschuss und beteiligte Professoren

Das Hauptentscheidungsgremium des Deutsch-Französischen Doktorandenkollegs, das sich am 12. September 2008 in Speyer konstituiert hat, ist der Lenkungsausschuss. Der Lenkungsausschuss trifft sich zwei Mal im Jahr und entscheidet dabei über die Vergabe von Mobilitätsbeihilfen, die Aufnahme von neuen Nachwuchswissenschaftlern im Kolleg und berät über das Forschungs- und Ausbildungsprogramm.

LENKUNGSAUSSCHUSS

  • Univ.-Prof. Dr. Dr. h.c. David Capitant (Universität Paris I)

  • Univ.-Prof. Dr. Catherine Haguenau-Moizard (Universität Straßburg)

  • Univ.-Prof. Dr. Johannes Masing (Universität Freiburg i.Br.)

  • Univ.-Prof. Dr. Matthias Jestaedt (Universität Freiburg i.Br.)

  • Univ.-Prof. Dr. Dr.h.c. Karl-Peter Sommermann (DUV Speyer)

  • Univ.-Prof. Dr. Diana-Urania Galetta (Universität Mailand)

Mit beratender Stimme nehmen teil: der Kollegskoordinator und eine auswärtige Persönlichkeit (Prof. Dr. Aurore Gaillet).


Dr. Aurore Gaillet ist Professorin an der Universität Toulouse I Capitole und Mitglied des Instituts de recherche en droit européen, international et comparé (IRDEIC). Sie ist zugleich Dozentin für französisches Verfassungs- und Verwaltungsrecht an der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg i.Br. und der Universität Osnabrück.

Ihre Vorgängerin war Frau Dr. Florence Gauzy. Sie ist Wissenschaftskoordinatorin in der Bayerischen Forschungsallianz München und betreut im Auftrag der Bayerischen Staatskanzlei ein internationales Forschungsförderungsprogramm.

©2020 by Jus Publicum.