top of page

AKTUELLES

AUSSCHREIBUNG

zum 17. Deutsch-Französischen Jahrestreffen zur Rechtsvergleichung im Öffentlichen  Recht, 

Völker- und Europarecht - Straßburg, vom 29. Juni bis 1. Juli 2023

 

VERÖFFENTLICHUNG
Bericht zur gemeinsamen Tagung des Deutsch-Französischen Doktorandenkollegs mit der Max-Planck-Institut für ausländisches öffentliches Recht und Völkerrecht, Sciences Po Paris, der Université Paris 1 Panthéon- Sorbonne, der Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg (HeiParisMax) und dem Centre interdisciplinaire d'études et de recherches sur l'Allemagne (CIERA) zum Thema "Digitale Überwachung und Cyberspionage in einer deutsch-französischen Perspektive".

AUSSCHREIBUNG

Mobilitätsbeihilfe (700€ pro Monat) und Auslandsstipendien (1.300€ pro Monat) für Forschungsaufenthalte in Frankreich und Italien.
Die Mobilitätsbeihilfen und Auslandsstipendien werden dreimal jährlich vergeben. Die Bewerbungsfrist ist jeweils am 15. Januar, am 15. Mai und am 15. September. 

bottom of page